Guthaben in unter 28 Sekunden

Offizieller Wiederverkäufer

Keine Gebühren

Neues Tool revolutioniert Spieleentwicklung

Frank Ludwig
Neues Tool revolutioniert Spieleentwicklung

Spieleentwicklung ist in den letzten Jahren nicht nur für Profis interessant geworden. Dank der freien Verfügbarkeit von Engines wie Unreal, Unity oder Godot werden auch immer mehr Einsteiger, Umsteiger und Aufsteiger angesprochen. Kurzum Jeder der schon einmal ein Spiel entwickeln wollte, hat heute mehr Möglichkeiten als jemals zuvor. Arbeitet man sich gut ein ist man durchaus in der Lage Projekte Entwickeln zu können die nicht nur gut zu spielen sind, sondern auch professionell aussehen. Allerdings gibt es, trotz der ganzen wunderbaren Möglichkeiten, Vorlagen und Hilfen auch weiterhin große Probleme, vor allem beim Content, denn genau hier liegt de Hase begraben.

Ein Indie Entwickler kann eine tolle Idee haben, ein super Spiel programmieren und sogar viele Stunden Spielspaß bieten. Selbst mit wenig Mitteln und sogar komplett ohne Programmierkentnisse kann man heute mit Tools wie dem RPG Maker ganze Spiele erstellen, die von anderen gespielt werden können, aber diese Tools haben ein großes Problem: Alles sieht gleich aus und unterscheidet sich in der Regel kaum von der Masse. Will man nun aber eigene Inhalte Erstellen, eigene Charaktere, Modelle, am besten in 3D sieht es selten professionell aus. Lediglich versierte, kleine Teams, schaffen Professionalität in der Indie Entwicklung, ohne Hilfe.

 

Wie man an kostenlose gute Inhalte kommt

Das Internet bietet Spieleentwicklern und All jenen die es werden wollen eine tolle Plattform. Hier kann man sich vernetzen und viele kostenfreie Inhalte finden. Auf Seiten wie Itch.io oder Gamedev Market gibt es Gratisinhalte genug. Aber an die Professionalität der Angebote von Profi Entwicklern, wie den Jungs und Mädels von KitBash3D kommen diese Inhalte nicht im Ansatz heran. KitBash3D nimmt aber auch mal eben ab 200 Euro für ein Set mit Modellen, für die Einzelnutzung, Lizenzen für Teams deutlich teurer.

Da ist es kaum verwunderlich das viele Indiespiele die Möglichkeiten einer Unreal Engine kaum ankratzen. Um das allerdings in Zukunft zu ändern, nicht nur bei Indie Spielen sondern auch in professionellen Produktionen viel Zeit und Geld sparen zu können hat Spieleentwickler Epic jetzt den Meta Human Creator angekündigt und in einem Sneak Peak vorgestellt:

 

 

Epic, die sich hauptsächlich auf den Vertrieb und die Entwicklung von Spielen konzentrieren präsentieren in ihrem Video ein extrem einfach zu bedienendes Tool, das Cloudbasiert laufen soll und somit nicht einmal große Ressourcen fressen wird. Epic Games verschenkt auch immer wieder gerne mal Spiele im eigenen Epic Store, gute und günstige Angebote sind aber sowieso an der Tagesordnung.

Wie Epic Games angegeben hat wird die Software sogar auf mobilen Endgeräten lauffähig sein. Die exportierbaren Modelle sind nicht nur optisch extrem realistisch sondern auch vollkommen gerigged. Das „riggen“ eines 3D Modells, das sich komplett realistisch bewegen können soll ist extrem aufwändig und muss für jedes Modell individuell angepasst werden. Hierbei setzen die Modellentwickler jeden einzelnen Knochen. Nur wenn diese perfekt gesetzt werden sieht die Bewegung im späteren Spiel oder Video auch realistisch aus. Die Modelle aus dem Metahuman Creator werden automatisch perfekt vorbereitet für den Import in Unreal.

 

Was bedeutet das für Creator?

Der Metahuman Creator bedeutet natürlich nicht nur für die Spieleindustrie eine große Erleichterung, sondern auch für andere Anwendungen wie zum Beispiel in der Filmindustrie. Gerade im Semiprofessionellen Bereich kann hier viel erreicht werden. Aber auch V-Tuber könnten hier gefallen finden aber vor allem Game Creator mit Anspruch können auf diese Weise ihre Produktionen weitaus attraktiver gestalten. Die Zeit zum erstellen eines Charakters sollen dank dem Metahuman Creator von Wochen auf eine Stunde reduziert werden. Das im Video vorgestellte System ähnelt einem Baukasten.

Kosteneinsparungen beim Modelldesign werden aber vor allem dazu führen das auch kleinere Spielestudios und Entwickler mehr Möglichkeiten bekommen. Sinkende Kosten werden aber auch zur Vielfalt der Spiele beitragen und wir werden sicherlich bald die Auswirkungen professioneller Möglichkeiten auch in den Game Stores bemerken. Da bedeutet es dringend das Guthaben aufzustocken denn Epic Games wird das ganze Project nicht nur wunderbar aussehen lassen, sondern auch Free-of-charge anbieten. Das wird viele professionelle Spiele zutage fördern auf die wir uns jetzt schon freuen können.

 

Fazit

Der metahuman Creator wird das mächtigste Tool zur Erstellung von digitalen menschlichen Charakteren. Er wird nicht nur für Spiele sondern sicherlich auch für die Filmindustrie interessant sein. Gerade Animationsfilme oder Semiprofessionelle Produktionen, aber auch Hollywoodstudios könnten hier genauso profitieren wie Jeder kleine Indie Programmierer. Natürlich macht Epic Games das Ganz nicht uneigennützig. Der Metahuman Creator wird zwar komplett kostenlos sein, aber wir können uns durchaus vorstellen das es Nutzungslizenzen geben wird. Letztlich dürfte das Tool aber auch darauf abzielen den Statur der Unreal Engine am Markt massiv zu stärken. Gerade kleinere Engines wie Godot, die massiv Einsteigerfreundlicher sind, drücken die Quoten in den letzten Jahren immer weiter, was den Marktanteil der großen Systeme natürlich drückt und die Einnahmen senkt. Letztlich dürfte das Tool extrem viel genutzt werden und wenn wir uns überlegen am Handy, unterwegs, schnell mal unseren nächsten Hauptcharakter erstellen zu können, in Next-Gen Qualität, während einer Bahnfahrt, abends in der Wanne am Tablet oder klassisch am stromsparenden Ultrabook zuhause, dann reizt das auf Jeden Fall. Dieses Angebot werden sich nicht viele Entwickler durch die Lappen gehen lassen, kosten equivalente Lösungen doch bisher um die 2000 Euro.

Der heißteste Kandidat auf den Titel Tool des Jahres erscheint noch 2021! Ab sofort gibt’s im Epic Store ein Probeprojekt für die Unreal Engine, die ihr euch auch kostenlos herunterladen könnt.

Xbox Live - 50 € Guthaben

50,00 €

Xbox Live - 50 € Guthaben